PKA-Fortbildungstag

03.05.2023
Mühlenhotel Halle-Leipzig

PKA als Kommunikations- und Wirtschaftsprofi


Inhalt:

Die Kräfte hinter den HV-Kulissen sind heute von großer Bedeutung – mehr denn je! Standortsicherung ist schon lange nicht mehr nur das Thema der guten pharmazeutischen Beratung, sondern auch der Prozesse im Hintergrund. Ob Einkauf, Kalkulation, Prozessoptimierung, Warenlagermanagement. Das notwendige Wissen der PKAs ist enorm. Ein weiteres Ziel ist gutes Netzwerken und ein Erfahrungsaustausch.

Mit diesem Fortbildungstag möchten wir gleich zwei Schwerpunkte ansteuern:


1. Teil: PKA als Kommunikationsprofi ­

Wichtige Tipps fürs Telefon:

- von der Gesprächs-Annahme
- Gesprächs-Weiterleitung
- schwierige Situationen, wie: falsches Medikament, nicht lieferbar, Bote nicht gekommen, Milchpumpe defekt …

Wichtige Tipps innerhalb des Teams:

- Preiserhöhung nicht rechtfertigen müssen
- Stücknutzenorientierung

2. Teil: PKA als Wirtschaftsprofi
­
Verständnis für die aktuelle wirtschaftliche Lage der Apotheken

BWL-Grundlagen

- Erfolgsmessung in der Apotheke
- Begriffsklärung, z. B. Umsatzerlöse, Wareneinsatz, Rohertrag, Stücknutzen, Lagerwertverluste

Stärkung des Bewusstsein zur Standortsicherung

- Erhöhte Kosten & Preisgestaltung

Termin:                     03.05.2023, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr                                                                                                        Mühlenhotel Halle-Leipzig

Anmeldefrist:            05.04.2023 

Referenten:               Frau Marcella Jung, Frau Manuela Richter-Meyer - Jung-Akademie

Kosten:                      180,00 €/TN zzgl. MwSt. für Mitglieder des LAV Sachsen- Anhalt*
                                    *(Nichtmitgliedern des LAV berechnen wir einen 50-prozentigen Aufschlag auf den Seminarpreis.)

Zielgruppe:               PKA

 

Fortbildungspunkte sind bei der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt beantragt.

Zurück

Melden Sie sich mit unseren PDF-Formular an:

Anmeldeformular (952,4 KiB)