Aktuelle Pressemitteilungen

Sachsen-Anhalts Apotheken stellen digitales Impfzertifikat aus

Apothekerin Beatrice Kositzki erstellt ein Zertifikat

Ab sofort können Personen, die außerhalb eines Impfzentrums vollständig gegen das Corona-Virus geimpft worden sind, in den Apotheken einen digitalen Impfnachweis erhalten. „Unsere Apotheken arbeiteten fieberhaft an der Umsetzung der technischen Fragen. Sie scheuten keine Mühen und Aufwand...

Weiterlesen …

Zahlreiche Medienanfragen zur Einführung des digitalen Impfpasses

Den LAV erreichen aktuell zahlreiche Medienanfragen von Funk und Fernsehen zur Einführung des digitalen Corona-Impfzertifikats. So wird angefragt, wie die Einführung laufen soll, welche Apotheken teilnehmen oder es werden Abrechnungsfragen gestellt. „Wir nutzen dieses Medieninteresse,...

Weiterlesen …

DAV-Vorsitzender Thomas Dittrich: Apotheken haben Zukunft, wenn sie Digitalisierung konsequent nutzen

Berlin, 10. Juni 2021 – Die Apotheke der Zukunft muss die Potenziale der Digitalisierung konsequent nutzen, um die Patientinnen und Patienten durch das vielfältige Angebot digitaler Leistungen zu navigieren und somit ihre Aufgabe als wohnortnahe Versorgungs- und Anlaufstelle zu stärken. „Für die meisten Patienten wird auch in Zukunft eine ausschließlich digitale Interaktion mit Heilberuflern nicht die Wunschvorstellung sein“, sagt Thomas Dittrich, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), auf der heutigen Wirtschaftskonferenz „Apotheken zwischen Jahresbilanz und Zukunftsperspektive“: „Die meisten Menschen werden auch in Zukunft den persönlichen und vertrauten Kontakt bevorzugen. Mit unserer sozialen Kompetenz und neuen digitalen Möglichkeiten werden wir den Patienten in der Apotheke seiner Wahl auch in Zukunft bestmöglich versorgen.“ Das E-Rezept und das Verbändeportal der Apotheken seien konkrete Beispiele für das langfristige Engagement des DAV im Rahmen seiner Digitalstrategie.

Weiterlesen …

Digitaler Impfnachweis ab 14. Juni in Apotheken

Berlin, 8. Juni 2021 – Viele deutsche Apotheken werden ab Montag, 14. Juni, einen digitalen Impfnachweis für vollständig gegen das Corona-Virus geimpfte Bürgerinnen und Bürger ausstellen können. Auf dem Portal www.mein-apothekenmanager.de, auf dem sich schon jetzt Schnelltest-Apotheken finden lassen, können Verbraucherinnen und Verbraucher dann bundesweit Apotheken in ihrer Nähe finden, die digitale Impfnachweise kostenlos ausstellen.

Weiterlesen …

Overwiening: „Berufsaussichten für Apotheker*innen bleiben hervorragend“

Berlin, 8. Juni 2021 – Hervorragende Berufsaussichten mit einer
Vollbeschäftigungs-Garantie für Pharmazie-Studierende, zugleich aber
auch ein stetig zunehmender Fachkräftemangel in den Apotheken. Das
sind die Ergebnisse einer Berechnung der ABDA – Bundesvereinigung
Deutscher Apothekerverbände, deren Präsidentin Gabriele Regina
Overwiening einen deutlichen Ausbau des Studienplatzangebotes fordert:
„Noch ist Zeit zu handeln: Wenn wir das jetzt nicht tun, laufen wir in einen
gravierenden Personalengpass mit bis zu 10.000 unbesetzten Stellen im
Jahr 2029.“

Weiterlesen …

Umfrage zeigt: Patienten wissen wenig über E-Rezept

Berlin, 4. Juni 2021 – Wenige Monate vor der flächendeckenden Einführung des elektronischen Rezepts im Januar 2022 wissen die Deutschen noch sehr wenig über den Nachfolger des rosa Papierrezepts. 63 Prozent der Erwachsenen haben noch gar nichts vom E-Rezept gehört. Wann es eingeführt wird, wissen sogar 95 Prozent nicht. Drei von vier Deutschen möchten ihre Medikamente auch weiterhin gerne persönlich in der Apotheke vor Ort abholen.

Weiterlesen …

Corona-Lockerungen zu Pfingsten: Verbraucherportal listet bundesweit 2.000 Schnelltest-Apotheken

Berlin, 20. Mai 2021 – Angesichts bevorstehender Lockerungen der Corona-Notbremse zu Pfingsten stehen zahlreiche Apotheken als Schnelltest-Zentren bereit. Sie führen kostenlose SARS-CoV-2-Schnelltests durch und stellen die Testzertifikate aus, die man für den Besuch in der Gastronomie, bei Kultur- und Sportveranstaltungen oder für touristische Aktivitäten braucht. Auf dem Verbraucherportal www.mein-apothekenmanager.de sind derzeit bundesweit rund 2.000 Apotheken eingetragen, die Antigen-Schnelltests durchführen. 

Weiterlesen …

Ein Viertel der Erwachsenen nimmt dauerhaft drei oder mehr Arzneimittel: Apothekerliche Begleitung notwendig

Berlin, 7. Mai 2021 – Ein Viertel der Erwachsenen in Deutschland braucht
dauerhaft drei oder mehr Arzneimittel. Werden längerfristig mehrere Präparate
benötigt, spricht man von Polymedikation. „Bei Polymedikation ist der
individuelle Rat der Apothekerin oder des Apothekers besonders wichtig.
Denn mit der Zahl der Medikamente steigt auch das Risiko unerwünschter
Wirkungen“, sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA –
Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

Weiterlesen …