Kompressionstherapie praxisnah und aktuell - Zertifizierungsseminar

17.04.2018
Mecure Hotel Halle

Damit Sie in punkto Aus- und Fortbildung für PG 17 auf der sicheren Seite sind, bieten wird das Tagesseminar nach den Vorgaben des VdAk/AEV an. Bitte beachten Sie, dass verschiedene Verträge dies auch heute noch fordern. Im Zweifel sprechen Sie bitte mit der jeweiligen Krankenkasse oder informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Landesapothekerverband.

1. Daten und Fakten
   -  aktuelle Situation

2. Medizinische Grundkenntnisse
  - Elemente des Blutkreislaufs
  - Antriebskräfte der venösen Zirkulation inkl. Gelenks- und Muskelpumpen
  - Venenerkrankungen, Entstehung und Manifestation, Folgeerkrankungen
  - Ursachen und Risikofaktoren

3. Therapiemöglichkeiten
   - Kompressionstherapie
 - alternative Behandlungsmöglichkeiten
  - Indikationen
 - Kontraindikationen

4. Produktübersicht
  - Kompressionsversorgungen
  - Herstellung, Materialien und Prüfung
  - Gütezeichen - Qualitätsnorm - Kennzeichnung
  - Differenzierung der Gestricke und Druckklassen

5. Abgabe von medizinischen Kompressionsstrümpfen
  - notwendige Rezeptangaben und deren Bedeutung
  
6. Praxisübungen
- Abmessen mit Größenbestimmung
- Anlegen mit Tipps und Tricks
- Arbeitsmittel
- Pflege von medizinischen Kompressionsstrümpfen

7. Kurzfassung rechtliche Grundlagen zur Hilfsmittelversorgung, PG 17

8. Abschlusstest

Anmeldefrist 17.03.2018
Referent Compressana GmbH
Kosten 85,00 €/TN zzgl. 19 % MwSt.
für Mitglieder des LAV Sachsen-Anhalt
Zielgruppe Mitarbeiter/-innen in Apotheken

Die Veranstaltung wurde von der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt mit 8 Fortbildungspunkten bewertet.

Zurück

Melden Sie sich mit unseren PDF-Formular an:

Anmeldeformular (630,5 KiB)