Aktuelle Pressemitteilungen

Bundesgerichtshof bestätigt Arzneimittelpreisverordnung

Berlin, 5. Oktober 2017 – Deutschlands Apotheker reagieren positiv auf die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe, dass pharmazeutische Großhändler weiterhin ein Skonto gewähren dürfen, wenn Apotheken ihre Rechnungen schnell bezahlen. Das Urteil bestätigt damit die Arzneimittelpreisverordnung mit ihrem bundeseinheitlichen Apothekenabgabepreis für rezeptpflichtige Medikamente.

Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG von KBV und ABDA

Ärzte und Apotheker wollen Chancen der Digitalisierung gemeinsam nutzen

Letter of Intent – KBV und ABDA haben eine Absichtserklärung zur Entwicklung und Umsetzung einer gemeinsamen digitalen Agenda unterzeichnet.

Berlin, 27. September 2017 – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen sinnvoll und im heilberuflichen Interesse vorantreiben: Dieses Ziel steht im Mittelpunkt einer Absichtserklärung („letter of intent“), die die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände unterzeichnet haben. Darin sprechen sich beide Verbände für die Telematikinfrastruktur (TI) als wichtige Basis für die voranschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen aus und fordern gleichzeitig, dass neue Technologien in die Weiterentwicklung der TI einfließen sollen.

Weiterlesen …

Arzneimittelinitiative ARMIN wird fortgesetzt

Dresden, 27. September 2017 – Die Vertragspartner der Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen – ARMIN haben die Verlängerung des Modellvorhabens bis zum 31. März 2022 beschlossen. Damit wird die gesetzlich maximal mögliche Laufzeit für ein Modellprojekt gemäß § 63 SGB V von acht Jahren komplett ausgeschöpft.

Weiterlesen …

Entlassrezept ab 1. Oktober 2017 in Apotheken: Praxistest zum Patientenwohl steht noch aus

Berlin, 26. September 2017 – Ab 1. Oktober 2017 können Klinikärzte ihren Patienten bei deren Entlassung aus dem Krankenhaus ein Rezept über benötigte Arzneimittel zur Einlösung in öffentlichen Apotheken ausstellen und mitgeben. Damit wird eine Regelung des Versorgungsstärkungsgesetzes aus dem Jahr 2015 umgesetzt.

Weiterlesen …

22. Wirtschaftstage – Anspruchsvolle Themen regten interne und externe Diskussion an

Tobias Krull, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU-Fraktion (Quelle: Katrin Pohl)

Die digitale Zukunft der Apotheken und securPharm waren am 22. und 23. September wirkliche Aufregerthemen, die die rund 50 anwesenden Apotheker noch weit über Wernigerode hinaus zum Diskutieren anregen. Es war deutlich zu spüren, dass die Inhalte der 22. Wirtschaftstage den Nerv...

Weiterlesen …

Wahlradar Gesundheit: Erst sachlich informieren, dann Stimme abgeben!

Berlin, 21. September 2017 – Alle Wählerinnen und Wähler, die sich für die Zukunft der Gesundheitsversorgung vor Ort interessieren, können sich darüber kurz vor der Bundestagswahl am 24. September schnell und direkt informieren. Mithilfe der Initiative „Wahlradar Gesundheit“ haben engagierte Apothekerinnen und Apotheker die Positionen der Direktkandidaten und -kandidatinnen in allen 299 Wahlkreisen zwischen Ostsee und Bodensee abgefragt.

Weiterlesen …

Diskussion um die Zukunft der Landapotheken

Frieder Jage, Sepp Müller (CDU) und Birgit Biernoth (Quelle: Katrin Pohl)

Werden wir künftig noch von einer Apotheke vor Ort versorgt oder übernimmt Amazon und Co. schon bald die Belieferung der Patienten mit Arzneimitteln? Mit dieser provokanten Frage begann am 13. September 2017 eine Diskussionsrunde in Kemberg, die das Thema: „Die Zukunft der Landapotheken“ in den Mittelpunkt stellte.

Weiterlesen …

Im Straßengespräch mit SPD-Spitzenkandidat Burkhard Lischka

Dr. Münch, Frank Zacharias und Burkhard Lischka (Quelle: K. Pohl)

„Wir wollten nichts unversucht lassen, um mit den Direktkandidaten ins Gespräch zu kommen. Also nutzten wir das Angebot der Bürgersprechstunde des SPD- Bundestagskandidaten Burkhard Lischka und besuchten ihn an seinem Wahlkampf-Stand in der Magdeburger Innenstadt.

Weiterlesen …