Aktuelle Pressemitteilungen

Mathias Arnold vertritt für weitere vier Jahre die Interessen der Apotheker

Mathias Arnold (links) wurde im Amt bestätigt

(LAV S-A, 19. Juni 2018).Die Mitglieder des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. haben ihrem erweiterten Vorstand erneut das Vertrauen geschenkt und ihn für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Aus ihrer Mitte wurde am Dienstag, 19.06.2018, in Magdeburg Mathias Arnold zum Vorsitzenden des Landesapothekerverbandes (LAV) wiedergewählt. Damit wird der 54jährige Hallenser Apotheker...

Weiterlesen …

Tag der Apotheke: Neues Jahrbuch mit „Zahlen, Daten, Fakten“ zur Arzneimittelversorgung

Berlin, 6. Juni 2018 – Fast 12.000 der 19.800 öffentlichen Apotheken in Deutschland werden von ihren Inhabern als Einzelapotheken geführt. Nur knapp 7.800 Apotheken sind Teil eines Filialverbundes, bei dem ein Inhaber neben seiner Hauptapotheke noch maximal drei Filialen in nächster Umgebung haben kann.

Weiterlesen …

Sommerhitze: Fast 30 Millionen Arzneimittel müssen gekühlt werden

Berlin, 31. Mai 2018 – In Deutschland werden jedes Jahr fast 30 Millionen besonders temperaturempfindliche Arzneimittel abgegeben. Gerade an heißen Sommertagen müssen sie gekühlt werden, damit sie wirksam bleiben. Die Zahl entspricht knapp fünf Prozent der jährlich mehr als 660 Millionen ärztlich verordneten Medikamente, die Patienten in den Apotheken erhalten.

Weiterlesen …

Steuererklärung 2017: Zuzahlungsquittung und Grünes Rezept können private Arzneimittelausgaben belegen

Berlin, 28. Mai 2018 – Private Ausgaben für Arzneimittel aus der Apotheke können Steuern sparen helfen. Solche Gesundheitskosten dürfen im Einzelfall als „Außergewöhnliche Belastungen“ gemäß § 33 Einkommensteuergesetz geltend gemacht werden.

Weiterlesen …

Unmittelbare Arzneimittelversorgung bleibt unverzichtbar

Meran, 28. Mai 2018 – „Die beste Art der Gesundheitsversorgung ist und bleibt persönlich und unmittelbar – auch in den öffentlichen Apotheken. Daran ändert auch der Beschluss des Deutschen Ärztetags zum Fernbehandlungsverbot nichts“, sagte Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer, gestern bei der Eröffnung des internationalen Fortbildungskongress pharmacon.

Weiterlesen …

Entlassrezept: Mehr Klarheit für Apotheken bei Versorgung von Patienten nach Klinikaufenthalt

Berlin, 16. Mai 2018 – Eine neue vertragliche Regelung zwischen Apothekern und Krankenkassen schafft Abhilfe, um bislang offene Fragen bei der Einlösung von Entlassrezepten aus Krankenhäusern zu beantworten. Klarheit herrscht nun beispielsweise darüber, welche Packungsgröße des verordneten Arzneimittels abgegeben werden soll und welche fehlenden Angaben von der Apotheke auf dem Entlassrezept ergänzt werden können.

Weiterlesen …

Europäische Impfwoche: Leichter Anstieg der Impfungen gegen Masern noch nicht ausreichend

Berlin, 20. April 2018 – In Deutschland werden zwar wieder mehr Kinder und Erwachsene gegen Masern geimpft, doch der leichte Anstieg reicht noch nicht aus, um die gesamte Bevölkerung vollständig gegen eine der häufigsten Infektionskrankheiten der Welt zu schützen. Im Jahr 2017 wurden 2,0 Mio. Impfdosen im Wert von 130 Mio. Euro von Apotheken an Ärzte zur Impfung ihrer kleinen und großen Patienten abgegeben (inkl. Kombinationsimpfstoffe mit Mumps, Röteln und Windpocken).

Weiterlesen …

LAV beim gesundheitspolitischen Forum Sachsen-Anhalt

Am 11. April 2018 tagte in der Magdeburger Lukasklause das offene gesundheitspolitische Forum Sachsen-Anhalt. Vertreter der Krankenkassen, der Pharmazeutischen Industrie und der heilberuflichen Standesorganisationen diskutierten unter dem Motto: „Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt – Wo kann und muss Digitalisierung unterstützen?“ ... 

Weiterlesen …