Willkommen beim Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt

Der Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt e.V. vertritt die wirtschaftlichen und sozialen Interessen der Apothekenleiter in Sachsen-Anhalt. Sie erhalten auf unserer Webseite viele Informationen und im internen Bereich den Zugriff auf verschiedene Dokumente.

Für individuelle Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

23. Wirtschaftstage

23. LAV-Wirtschaftstage am 14./ 15.09.2018

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Vorstand und die Geschäftsführung des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. laden Sie herzlich zu den diesjährigen LAV-Wirtschaftstagen vom

14. bis 15. September 2018 in Bad Lauchstädt ein.

Die einzelnen Programmpunkte sowie den genauen Ablaufplan entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.
Gerne können Sie sich aber auch schon jetzt mit dem Anmeldeformular im Veranstaltungsflyer anmelden.

Kommen Sie also nach Bad Lauchstädt - Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Meldungen

Mathias Arnold vertritt für weitere vier Jahre die Interessen der Apotheker

Mathias Arnold (links) wurde im Amt bestätigt

(LAV S-A, 19. Juni 2018).Die Mitglieder des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. haben ihrem erweiterten Vorstand erneut das Vertrauen geschenkt und ihn für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Aus ihrer Mitte wurde am Dienstag, 19.06.2018, in Magdeburg Mathias Arnold zum Vorsitzenden des Landesapothekerverbandes (LAV) wiedergewählt. Damit wird der 54jährige Hallenser Apotheker...

Weiterlesen …

Tag der Apotheke: Neues Jahrbuch mit „Zahlen, Daten, Fakten“ zur Arzneimittelversorgung

Berlin, 6. Juni 2018 – Fast 12.000 der 19.800 öffentlichen Apotheken in Deutschland werden von ihren Inhabern als Einzelapotheken geführt. Nur knapp 7.800 Apotheken sind Teil eines Filialverbundes, bei dem ein Inhaber neben seiner Hauptapotheke noch maximal drei Filialen in nächster Umgebung haben kann.

Weiterlesen …

Sommerhitze: Fast 30 Millionen Arzneimittel müssen gekühlt werden

Berlin, 31. Mai 2018 – In Deutschland werden jedes Jahr fast 30 Millionen besonders temperaturempfindliche Arzneimittel abgegeben. Gerade an heißen Sommertagen müssen sie gekühlt werden, damit sie wirksam bleiben. Die Zahl entspricht knapp fünf Prozent der jährlich mehr als 660 Millionen ärztlich verordneten Medikamente, die Patienten in den Apotheken erhalten.

Weiterlesen …